Brüder des Schattens

32,00

Beschreibung

Heinz Pfeifer hatte sich jahrzehntelang mit dem Thema der okkulten Hintergrundkräfte beschäftig. Sein Buch erschienen zwischen 1981 und 1987 in drei Auflagen. Diese Neuauflage wurde vom Herausgeber vollständig überarbeitet. Im Sinne der „Geschichtlichen Symptomatologie“ Rudolf Steiners zeigte er in seinem Buch nicht nur Phänomene aus Wirtschaft und Kultur, Geschichte und Politik auf, sondern auch die Zielsetzungen, Methodik und Vielfältigkeit der geheimen Netzwerke und deren Verknüpfung. Vor allem aber auch deren geistig-okkulte Hintergründe.